Behandlung von Angstpatienten

Gerne möchten wir Ihnen jederzeit eine schonende sowie angst- und schmerzfreie Behandlung ermöglichen. Mit Ruhe und Einfühlungsvermögen nehmen wir Ihre Sorgen ernst und versuchen Ängste schrittweise abzubauen. Wir laden Sie herzlich ein, Kopfhörer und Musik mitzubringen, welche auf Sie eine beruhigende Wirkung ausübt.

In vielen Fällen reicht die lokale Schmerzbetäubung aus. Darüber hinaus bieten wir Ihnen weitere moderne Anästhesiemethoden und Sedierungsverfahren an.

Dämmerschlaf-Sedierung

Bei  dieser Anästhesieform werden Beruhigung und Schmerzausschaltung kombiniert. Das heißt, sie fühlen sich gelöst und  entspannt, bleiben aber bei Bewusstsein und können bei Bedarf Aufforderungen verstehen und darauf reagieren. Im Anschluss ruhen Sie in unserem Entspannungsraum noch ein wenig nach und lassen sich von einer Ihnen vertrauten Person nachhause begleiten.

Vollnarkose

Eine Vollnarkose (Intubationsnarkose/ ITN bzw.  Maskennarkose) kann bei umfangreichen operativen Eingriffen, kompletten Zahnsanierungen sowie bei ausgeprägter Zahnarztangst sinnvoll sein.
Sie werden vorab von einem Anästhesisten aufgeklärt, während des gesamten operativen Eingriffes von diesem betreut und anschließend (postoperativ) überwacht. Nach einer ausreichenden Verweildauer in unserer Praxis, nach Ermessen des Anästhesisten, werden Sie am Tag der Behandlung in Begleitung einer Ihnen vertrauten Person nachhause entlassen.

Vorab findet  ein Beratungsgespräch statt, in dem wir Sie aufklären und mit Ihnen abstimmen, welche Anästhesieform für Sie bzw. die geplante Behandlung geeignet ist.